Auch manche Nebensachen sind zu einem bestimmten Zeitpunkt, beispielsweise bei einer Betriebsgründung oder beim Bezug neuer Räume, wichtig. Dazu zählt der Schaukasten. Er dient der Information von Mitarbeitern oder Kunden. Manche seiner Informationen sind Daueraushänge und ändern sich selten. Trotzdem müssen sie sein. Andere wiederum ändern sich wöchentlich oder täglich, wenn Sie beispielsweise an das Essenprogramm der Kantine denken. Das ist eines der Kriterien für die Auswahl vom Schaukasten: Wie schnell sind die Informationen ausgetauscht?

Ein zweites Kriterium: Schaukasten für innen oder außen? Im Innenbereich muss er nicht wasserdicht sein. Die Information kann auch offen ausgehängt werden. Im Außenbereich geht das nicht. Sonst ist die Information nur bis zum nächsten Regenguss lesbar. Das sollte nicht sein. Deshalb benötigen Sie im Außenbereich einen Schaukasten, der dem Regen standhält und das Wasser nicht an die Informationen heran lässt. Bedenken Sie aber auch: solche Schaukästen können auch im Innenbereich ganz nützlich sein, wenn es sich um einen Feuchtraum handelt. Dazu können Sozialräume zählen, wenn sie mit einer höheren Luftfeuchtigkeit konfrontiert werden.


Schaukästen (16 Produkte)

  • Serie
ausgewählte Produkte vergleichen
Bitte wählen Sie:
ausgewählte Produkte vergleichen

Bei uns erhalten Sie nicht nur den Schaukasten, sondern auch das Zubehör dazu. Auch wenn der Rahmen des Schaukastens aus Aluminium ist, die Rückwand besteht in der Regel aus Stahlblech. Denn im Gegensatz zu Aluminium ist Stahl magnetisch. Deshalb können da die Informationen im Schaukasten einfach mit Magnethaltern fixiert werden. Falls Sie sich für einen System-Schaukasten entscheiden, können wir Ihnen sogar Informationshüllen mit magnetischem Rand liefern. Dann ist das Aushängen der Information noch einfacher.



Soll der Schaukasten eine Flügeltür haben? Sie lässt sich leicht öffnen und schließen und auch mit einem Schloss sichern, damit Unbefugte die Informationen nicht verändern können. Gleiches gilt allerdings auch für den Schaukasten mit Schiebetür. Auch dieser ist abschließbar. Hier können Sie aber immer nur die Hälfte des Schaukastens bestücken, während Sie bei der Flügeltür alles auf einmal erledigen können.



Viele Schaukasten werden einfach an der Wand befestigt. Das ist selbstverständlich immer möglich. Doch liefern wir Ihnen auch Schaukasten mit Standfüßen, die Sie frei in den Raum stellen können.



Eine Alternative zum Schaukasten sind die Bilderwechselrahmen. Das sind Klapprahmen, die auf eine bestimmte Informationsgröße von A4 bis A0 abgestimmt sind. Der Rahmen wird einfach aufgeklappt, die Information eingelegt und der Rahmen wieder zugeklappt. Der Rahmen hält die Information zuverlässig fest. Solche Klapprahmen gibt es für innen und außen. Im Außenbereich muss man die Information eben noch durch eine Folie schützen, damit sie nicht nass wird.



Neben den Schaukasten findet man im Betrieb oft auch Hinweistafeln und Hinweisschilder. Sie lenken beispielsweise den Besucherstrom in bestimmte Richtungen, Informieren über eine gerade stattfindende Veranstaltung oder – auch das ein breites Anwendungsgebiet – sie dienen der Kennzeichnung und eventuell sogar Beschreibung einer ausgestellten Maschine oder eines sonstigen Ausstellungsstückes.



Das zeigt einen weiteren Bereich auf, wo Schaukasten und Hinweistafeln gebraucht werden: auf Messen und Ausstellungen. Auf diese Weise können Sie die Besucher Ihres Messestandes informieren. Die Information kann schon im Betrieb vorbereitet werden, sodass auf der Messe nur noch der Schaukasten aufgehängt oder aufgestellt werden muss. Schon sind die Besucher informiert und beanspruchen das Standpersonal nicht, wenn es um einfache Erklärungen geht. Dann bleibt mehr Zeit für intensivere Gespräche.



Infoständer und Hinweisschilder finden Sie bei uns in jeder Größe. So können Sie sich für jeden Anwendungsfall den geeigneten Schaukasten aussuchen und brauchen mit der Information nicht zu geizen. Lieber eine Information zu viel als eine zu wenig!



Zahlreiche Anwendungen für den Schaukasten ergeben sich auch aus innerbetrieblichen Informationspflichten oder aus Informationsbedarf. Bestimmte Gesetze und Verordnungen müssen ausgehängt werden. Der Schaukasten ist der geeignete Ort dafür. Da kann man leicht auch noch zusätzliche Informationen unterbringen. Der Schaukasten informiert die Belegschaft über alles Notwendige: von der Arbeitszeitordnung bis zur Urlaubsliste, von der Information über geschäftliche Besonderheiten bis hin zu aktuellen Mitteilungen der Geschäftsleitung. Und auch der Betriebsrat möchte die Mitarbeiter informieren. Er hat Anspruch auf einen Schaukasten – bei uns können Sie ihn kostengünstig beschaffen.



Das bekannte „Schwarze Brett“ zählt ebenfalls zum Bereich Schaukasten. Es ist zwar kein Schaukasten im eigentlichen Sinne, weil die Informationen da frei zugänglich sind und nicht unter Verschluss gehalten werden – je nach der Anwendung eben. Auch da ist die Stahlblechwand eine gute Lösung, weil die Informationen einfach mit einem Magneten angeheftet werden können. Gegenüber einer ebenfalls möglichen Korktafel mit Nadelstecker ist das die dauerhaftere Lösung.



Ein Schaukasten aus Aluminium hat natürlich eine längere Lebensdauer als ein Plastik-Hinweisschild. Während hier die Abdeckung aus einer Kunststofffolie besteht, ist dies bei unseren Schaukästen eine Glasscheibe aus ESG oder Acryl. Im Außenbereich sollten Sie auch auf eine gute Gummidichtung achten, damit keine Nässe hineindringen kann.



Der Schaukasten aus Aluminium muss übrigens nicht so aussehen. Auch Aluminium lässt sich beschichten, sodass auch Farbe ins Spiel kommen kann. Wir können Ihnen sogar einen RAL-Farbton Ihrer Wahl anbieten. Allerdings benötigen wir dann eine etwas längere Lieferfrist. Wenn man dafür aber den Schaukasten in der Firmenfarbe bekommen kann, lohnt sich das Warten schon.